Zinsstrukturkurve warnt vor US-Rezession

Indikator Zinsstrukturkurve Zinskurve: Zeichen stehen auf US-Rezession und Abschwung der Weltwirtschaft

Die jüngsten Ausführungen der US-Notenbank (FED) und auch der Europäischen Zentralbank (EZB), die auf einen deutlichen Rückgang des Wirtschaftswachstums schließen lassen, haben Anleger und Investoren veranlasst, verstärkt in Anleihen Sicherheit zu suchen. Bestätigt wird die Sorge dadurch, dass die Zinsstrukturkurve in den USA erstmals nach 2007 begonnen hat wieder in den negativen Bereich zu drehen.Read More

BIZ: Scharfe Rezession falls Börsenblase platzt

BIZ: Scharfe Rezession falls Börsenblase platzt

Hohe Verschuldung und infolgedessen aufgeblähte Aktienmärkte sind eine ernste Bedrohung für die Weltwirtschaft, dass schreibt die Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) aus Basel in ihrem jüngsten Quartalsbericht. Was ist davon zu halten, hat die BIZ, die als Bank der Notenbanken fungiert, doch in den letzten Jahren häufig gewarnt, was an den Börsen lange nicht zurRead More

Zinsen: Börsen-Allzeithoch 2018 und Aufschwung an Ende?

Entwicklung Geldmenge M2 USA 2017-2018 vs. steigende Zinsen

Der Kurseinbruch Ende Februar 2018 war ein erstes Warnsignal dafür, dass der 10jährige Aufschwung bereits zu Ende gegangen sein könnte. Das letzte Rekordhoch der US-Börsen im Januar 2018 ist deshalb möglicherweise schon das letzte historische Allzeithoch im aktuellen Aufschwung gewesen. Denn die Zinsen steigen weiter und eine Trendwende in der Geldpolitik der US-Notenbank Federal ReserveRead More

Verlängert die US-Steuerreform den aktuellen Kreditzyklus?

Steuerreform verlängert Kreditzyklus: Überschüsse US-Unternehmen - Indikator für Rezession

Ein Jahr nach seinem Amtsantritt hat es US-Präsident Donald Trump geschafft, eine Steuerreform auf die Beine zu stellen, die vor allem die Unternehmen erheblich entlastet. Nachdem gerade die US-Unternehmen stark verschuldet sind, droht von dort die größte Gefahr für die nächste Rezession. Kommt die US-Steuerreform noch rechtzeitig, um den aktuellen Kreditzyklus zu verlängern und eineRead More

Wachstumszwang liegt in der GELDWIRTSCHAFT – nicht im Geldsystem allein

„Raimund Brichta und Anton Voglmaier  verorten den Wachstumszwang noch immer im Zinseszins-System. So als ob das Geld sich von sich aus vermehren und Kinder bekommen könnte“, sagt Ernst Dorfner. Der folgende Gastbeitrag als Rezension zu dem Buch „die Wahrheit über Geld“ hegt einige Zweifel an den Thesen der Autoren! Rezension zu Raimund Brichta/ Anton Voglmayer,Read More

Countdown zum Börsencrash: Daniel Stelter über den Bullenmarkt

Daniel Stelter: Bullenmarkt bei Aktien vor dem Ende (Countdown zum Börsencrash)

Mit diesem Beitrag beginnen wir die Serie mit dem Titel „Countdown zum Börsencrash“, nachdem wir davon ausgehen, dass sich in den nächsten Wochen die Indizien für eine Korrektur an den Aktienmärkten verdichten werden. Im ersten Beitrag greifen wir dazu einige Kommentare von Dr. Daniel Stelter auf, der das noch einmal zusammenfasst, was wir in verschiedenenRead More

Kreditzyklus: Versicherungen glauben nicht an Endphase

Kreditzyklus: Versicherungen glauben nicht an Endphase

Nur noch ein Drittel der Versicherungen ist nach einer Studie von Goldman Sachs Asset Management (GSAM) davon überzeugt, dass die Endphase des Kreditzyklus angebrochen ist, obwohl es dafür ernsthafte Anzeichen gibt. Ist das die wirkliche Überzeugung der Versicherungen oder nur die offizielle Version, um Anleger in Sicherheit zu wiegen und eigene Aktienpakete in den kommendenRead More

Bundesbank: Target2-Saldo auf 830 Milliarden Euro Rekordhoch

Bundesbank: Traget2-Saldo auf 830 Milliarden Euro Rekordhoch

Bereits im November 2016 hatte der Target2-Saldo der Deutschen Bundesbank mit 754 Milliarden Euro einen neuen Höchststand erreicht. Allein im Monat November stiegen diese Target-Überziehungskredite der Bundesbank an das EZB-System um 46 Milliarden Euro. In den folgenden Monaten ist der Target2-Saldo um weitere 80 Milliarden Euro angestiegen und markierte zum 28. März 2017 mit 830Read More