Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

Börsencrash’

Countdown zum Börsencrash: Daniel Stelter über den Bullenmarkt

Daniel Stelter: Bullenmarkt bei Aktien und Kreditzyklus (Countdown zum Börsencrash)

Mit diesem Beitrag beginnen wir die Serie mit dem Titel „Countdown zum Börsencrash“, nachdem wir davon ausgehen, dass sich in den nächsten Wochen die Indizien für eine Korrektur an den Aktienmärkten verdichten werden. Im ersten Beitrag greifen wir dazu einige Kommentare von Dr. Daniel Stelter auf, der das noch einmal zusammenfasst, was wir in verschiedenen Beiträgen immer wieder als die Ursachen der Zyklen an den… Read More

4 weitere Indizien für Börsencrash 2017 / 2018

Börsencrash-Indikatoren 2017 / 2018: Privatinsolvenzen, Börsenkapitalisierung und Wertpapierdepots, Arbeitslosenquote

In einem Beitrag aus Juli 2017 hatten wir die 9 wichtigsten Gründe für einen nahenden Börsencrash analysiert. In diesem Beitrag führen wir 4 weitere Gründe an, die einen Börsencrash in 2017 oder 2018 als wahrscheinlich erscheinen lassen. Jedoch kann der Börsencrash auch ausbleiben und sich auf mehrere kleinere Korrekturen beschränken, wenn die zum Schutz vor Börseneinbrüchen in 1988 eingerichtete Arbeitsgruppe des Präsidenten zu den Finanzmärkten… Read More

9 Gründe für nahenden Börsencrash 2017 / 2018 ?

9 Gründe für einen Börsencrash 2017 oder 2018

Kommt es zu einem Börsencrash 2017 oder 2018? Bereits in 2016 hatten wir verschiedene Gründe aufgezeigt, die das Ende des laufenden Kreditzyklus andeuten und einen Börsencrash auslösen könnten. In diesem Beitrag stellen wir die 9 wichtigsten Gründe heraus, die für einen nahenden Börsencrash sprechen. Weitaus schwerer als die Frage, ob es zum Börsencrash kommt, ist allerdings die Frage, wann er kommt! Weiß George Soros, der… Read More

Yale Prof. Robert Shiller fürchtet Trump-Blase wie 1929

Robert Shiller befürchtet Trump-Blase wie 1929

Nobelpreisträger Prof. Robert Shiller befürchtet eine „Trump-Blase“ an den Finanzmärkten. Selbst erfahrene Anleger und Börsenexperten würden die Wirtschaftspolitik von Donald Trump für den Beginn eines neuen Aufschwungs wie unter Ronald Reagan halten, sagte der Ökonom kürzlich in einem Interview. Doch das sei ein Irrtum, auch wenn es noch einige Zeit dauern könne, bis die sich weiter aufblähende Blase endgültig platzen werde. 10.12.2016: Robert Shiller ist… Read More

News-Kommentar: US-Wirtschaft, Rezession, Inflation, Crash und Gold

News-Kommentar 01.11.2016: US-Wirtschaft, Rezession, Inflation, Crash, Gold

News mit Kommentar vom 01.11.2016: 1.News: US-Wirtschaft angeblich um 2,9 % gewachsen – Rezession ade? Die US-Wirtschaft soll angeblich im 3. Quartal 2016 um 2,9 % gewachsen sein. Das ist sehr überraschend, nachdem die positiven Erwartungen maximal bei 2,6 % lagen. Überraschend auch deshalb, weil der Konsum, der 70 % der US-Wirtschaft ausmacht, im 3. Quartal schwächer ausgefallen ist als erwartet, weshalb das Wirtschaftswachstum eher bei ca. 2 %… Read More

Analyse der US-Wirtschaft und Börsen-Prognose 2016/2017

Analyse US-Wirtschaft | US-Börsen-Prognose 2016-2017

Der US-Aktienindex S&P 500 hatte im Sommer 2016 ein neues Allzeithoch markiert. Seither hat sich die Lage deutlich eingetrübt. Anhand verschiedener Indikatoren haben wir die aktuelle Situation der US-Wirtschaft analysiert, aus der sich eine eindeutige Börsen-Prognose für den Herbst/Winter 2016/2017 ableiten lässt. Was ist mit der Jahresendrallye und welche Rolle spielt die Geldpolitik der US-Notenbank (FED) in diesem Szenario? Aktuelle Lage der US-Wirtschaft 12.10.2016: Nach… Read More

FED verschiebt Zinserhöhung erneut – 70 Billionen Dollar fehlen

FED verschiebt Zinserhöhung erneut – 70 Billionen fehlen

Die US-Notenbank (FED) lässt den Leitzins erneut unverändert. Die Widerstände im Offenmarkt-Ausschuss der Federal Reserve werden jedoch immer lauter, die spätestens bis Ende des Jahres eine Zinserhöhung im Rahmen der Geldpolitik fordern. Wie lange wird die FED die Zinserhöhung noch hinausschieben können ohne Helikoptergeld einzusetzen, wenn 70 Billionen Dollar (ein Drittel des Weltgeldvermögens) von Investoren in der Erwartung der nächsten Krise und eines Börsencrashs zurückgehalten… Read More

Gavyn Davies Prognose: Wachstum ohne Börsencrash?

Gavyn Davies Aufsatz: Wirtschaftswachstum ohne Börsencrash

Einer der bekanntesten Ökonomen Großbritanniens, Gavyn Davies erwartet im Gegensatz zu einer Vielzahl anderer Ökonomen bald ein stärkeres globales Wirtschaftswachstum sowie steigende Inflation. In einem kleinen Aufsatz, den er vor fünf Wochen veröffentlichte und der in Fachkreisen zu heftigen Diskussionen führte, beschrieb Davies unter dem Titel „Regimewechsel auf den globalen Finanzmärkten“, seine These, wonach ziemlich viele Experten derzeit mit ihren Prognosen völlig falsch liegen würden.… Read More

ZEW-Studie: Deutsche Bank doch Lehman Brothers 2.0?

ZEW-Studie: Risiken der Deutschen Bank nahe Lehman Brothers

Nach einer aktuellen Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) würde die Deutsche Bank bei einem Börsencrash von 40 Prozent ganze 19 Milliarden an Eigenkapital benötigen, um nicht in die Pleite zu rutschen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Deutsche Bank derzeit ein Verhältnis von Eigenkapital zu Fremdkapital von 1:105 aufweist und damit bei einem Ausfall von nur 1 Prozent aller laufenden Kredite faktisch pleite wäre.… Read More

Aktien: George Soros wettet Milliarde auf Börsencrash 2016

Video: Goerge Soros und Marc Faber - Börsencrash 2016?

George Soros hatte in den 80er Jahren das Britische Pfund mit einer Wette in die Knie gezwungen. Obwohl der schillernde Investor auf die 90 zugeht, hat er wieder einen Milliarden-Deal eingefädelt und nimmt sich mit seiner Wette auf einen Börsencrash in 2016 diesmal den S&P 500 Aktien-Index als Gegner vor. Ist der Mann bereits senil, nur geldgierig oder hat er erneut das Wissen und den… Read More

Ihre Links verhindern Abo-Gebühren!