Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

Geldschöpfung’

Raimund Brichta: Geldschöpfung, Wachstumszwang und Vollgeld (Teil 2)

Bernhard-Albrecht Roth zu Raimund Brichta: Banken-Geldschöpfung, Wachstumszwang, Vollgeldsystem

Der von mir sehr geschätzte, frühere Leiter der NTV-Wirtschaftsredaktion, Raimund Brichta, hat zu meinem Beitrag über die Diskussion zwischen ihm und Dr. Timm Gudehus Stellung bezogen. In diesem Beitrag will ich ausführlich darauf eingehen und darlegen, warum Vollgeld, in Verbindung mit einem Entzug des Geldschöpfungsprivilegs zulasten der privaten Banken, den Wachstumszwang – entgegen der Einschätzung von Raimund Brichta – trotzdem abmildern dürfte. Dieser Beitrag stellt… Read More

Kontoversen über Vollgeldreform, Geldschöpfung und Wachstumszwang

Bernhard-Albrecht Roth: Vollgeld, Geldschöpfung und Wachstumszwang - Raimund Brichta und Timm Gudehus

Gibt es im herrschenden Geldsystem einen Wachstumszwang, ist die Geldschöpfung der Geschäftsbanken wirklich die Ursache und könnte eine Vollgeldreform die Probleme der Geldordnung wirklich beseitigen? Das alles sind wichtige Fragen über welche die Geldsystem-Kenner und Geldordnungskritiker debattieren. Mit diesem Beitrag will Bernhard-Albrecht Roth, der Betreiber dieser Website, zwei der Kontroversen aufgreifen und analysieren, die in der öffentlich geführten Konversation zwischen Raimund Brichta und Dr. Timm… Read More

Helikoptergeld würde Geldsystem verändern

Folgen Helikoptergeld Geldsystem

Das Verteilen von Helikoptergeld wäre nicht bloß eine Notlösung, sondern es würde den Wandel vom Warengeld über das Schuldgeld hin zum Zeichengeld vollziehen. „So faszinierend der Gedanke auch sein mag, so unwägbar sind die Folgen“, schlußfolgert der Ökonom Rahim Taghizadegan in dem folgenden Beitrag. Gastbeitrag von Rahim Taghizadegan Nachdem die exponentielle Geldmengenausweitung im Zuge des lockeren Geldpolitik (Quantitative Easing) bislang kaum in der Realwirtschaft ankommt,… Read More

Schein-Demokratie: Geldsystem regiert Politik und Bürger

Schein-Demokratie - Politik und Bürger vom Geldsystem regiert

Geld regiert die Welt, sagt der Volksmund. Aber wer regiert das Geld und wie funktioniert das? Wieso stehen fast alle Parteien inzwischen für dieselbe vermeintlich alternativlose Politik des Sozialabbaus und der Verarmung? Zieht dafür im Hintergrund jemand die Strippen? Und wie kann die den Finanzmärkten hörige Politik von Angela Merkel wieder zu einer Politik werden, die es der Gesellschaft ermöglicht, dem Menschen und nicht mehr… Read More

Geldschöpfung: Banken schöpfen auch Eigenkapital aus dem Nichts

Richard Werner

Wie die Leser dieser Webseite wissen, wird über 90 Prozent des Geldes nicht von der Zentralbank ausgegeben, sondern von privaten Geschäftsbanken durch die Kreditvergabe geschöpft. Dass die privaten Banken sogar ihr Eigenkapital durch die Geldschöpfung erhöhen können, wird selbst Insider überraschen. Im Zuge der in 2008 ausgebrochenen Finanzkrise und ihren Folgen, wurde den Banken die Erhöhung des Eigenkapitals auferlegt, um zukünftige Krisen ohne die Rettung… Read More

Thomas Mayer: EZB sollte Helikoptergeld einsetzen

Video Thomas Mayer: Finanzsystem-Kollaps - Rahmenbedingungen Anleger (Helikoptergeld)

Helikoptergeld könnte die Lösung der EZB-Probleme sein, sagt Thomas Mayer. Die EZB versucht seit geraumer Zeit die Kreditvergabe der Banken und damit das Wirtschaftswachstum in der Eurozone anzukurbeln, um mehr Inflation zu erzeugen. Bisher ist eine steigende Inflationsrate aber nicht in Sicht. Dr. Thomas Mayer, der ehemalige Chef-Volkswirt der Deutschen Bank, hat vor einigen Wochen vorgeschlagen, die EZB sollte in der Eurozone eine Art Helikopter-Geld… Read More

Geopolitik: Warum das Dollar-Imperium die Welt regiert

Geopolitik - Dollar-Imperium regiert die Welt

Die heutige Welt wird scheinbar immer komplexer, doch wer sich näher mit dem Dollar-Imperium und dem Zusammenspiel aus Geopolitik und Geldpolitik der USA beschäftigt, wird die Welt zwangsläufig aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Steht der Dollar-Imperialismus wirklich vor seinem Ende? Kurz nach seinem Amtsantritt in 2009 vermittelte US-Präsident Barack Obama den Eindruck, dass sich die Politik der USA neuerdings in Richtung Pazifik orientieren werde. Jedoch… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 7 / 2015: Probleme des Kreditgeld-Systems

Inflationsschutzbrief Ausgabe 7/2015: Probleme des Kreditgeld-Systems

In der Ausgabe 7/2015 berichtet der Inflationsschutzbrief über die markanten Probleme, des seit Ende der 90er Jahre herrschenden Geldsystems, die dadurch verursacht werden, dass das Wachstum der Geldmenge durch die Kreditgeld-Schöpfung wesentlich größer ist als das Wirtschaftswachstum. Es liegt in der Natur des Kapitalismus Gewinne erzielen zu müssen, um wirtschaftlichen Erfolg zu haben. Aus diesem Grund haben Banken natürlich ein großes Interesse daran, Kredite zu… Read More

Geldschöpfung: Prof. Richard Werner widerlegt Mainstream-Theorien

Prof. Richard Werner: Studie über Geldschöpfung wiederlegt Meanstream-Theorien

Der an der Universität von Southampton lehrende Professor für internationales Bankwesen, Prof. Dr. Richard Werner, hat in einer eigenen Studie die herrschenden Geldsystem-Theorien, wie die Finanzintermediär-Theorie, wonach Banken nur Vermittler des Geldes wären, sowie die Teilreserve-Theorie, wonach Banken nur im Zusammenspiel mit anderen Banken Geld schöpfen könnten, widerlegt. Prof. Richard Werner hat mit seiner Studie nunmehr endgültig das bewiesen, woran viele Geldsystem-Kritiker nie gezweifelt haben.… Read More

Ihre Links verhindern Abo-Gebühren!