Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

Staatsanleihen’

Inflationsschutzbrief Ausgabe 13 / 2013: Staatsverschuldung – USA bald pleite?

Inflationsschutzbrief 13/2013 USA pleite

In Ausgabe 13/2013 thematisiert der Inflationsschutzbrief die Staatsverschuldung der USA und geht der Frage nach, ob und wann die USA pleite sind. Weitere Themen sind: Schuldenobergrenze, Streit zwischen Demokraten und Republikanern sowie die zu erwartende Erhöhung der Staatsschulden. Staatsverschuldung – USA bald pleite? Auszug: An den Finanzmärkten gehen die Blicke oft Richtung USA bzw. den US-Börsen. Doch so stark wie im Oktober 2013 war das… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 12 / 2013: Silber wird knapp

Inflationsschutzbrief 12-2013: Silber wird knapp

In der Ausgabe 12/2013 analysiert der Inflationsschutzbrief die vorhandenen Resourcen an Silber und wagt die Prognose, dass die verbleibenden Vorräte in absehbarer Zeit knapp werden könnten. Weitere Themen sind: Vergleich von Gold und Silber für die Kapitalanlage, wird der Preis von Silber manipuliert und warum die FED weiter Staatsanleihen der USA aufkauft. Silber könnte knapp werden Auszug: Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen ihr Geld… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 11 / 2013: Schulden gut für Gold und Silber

Inflationsschutzbrief 11-2013: Schulden gut für Gold und Silber

In der Ausgabe 11/2013 behandelt der Inflationsschutzbrief die globale Verschuldung und ihre Auswirkungen auf den Gold- und Silberpreis. Weitere Themen sind die ausufernden Schulden von Japan sowie die Nachfrage nach Gold und Silber in Indien und China. Steigende Schulden sind gut für Gold und Silber Auszug: Die weltweite Verschuldung hat in den letzten 15 Jahren massiv zugenommen. Auch wenn in diesem Zeitraum die Preise von… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 10 / 2013: Währungsreform unausweichlich

Inflationsschutzbrief 10-2013: Währungsreform unausweichlich

In der Ausgabe 10/2013 setzt sich der Inflationsschutzbrief mit der Wahrscheinlichkeit einer Währungsreform in der Eurozone auseinander. Renommierte Wissenschaftler wie Prof. Hankel sind überzeugt: Die Währungsreform kommt! Welche Ziele der Staat mit einer Währungsreform verfolgt, wie sie abläuft und was Anleger und Sparer beachten müssen, haben wir im Detail belechtet. Die Währungsreform ist unausweichlich Auszug: Prof. Wilhelm Hankel erklärte kürzlich in einem Interview: Die Währungsreform… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 17 / 2012: Ursache des Euro-Desasters

Inflationsschutzbrief 17 / 2012

In der Ausgabe 17/2012 analysiert der Inflationsschutzbrief die Ursache des Euro-Desasters und entlarvt die Währungsunion des Euro als eine Fehlkonstruktion. Weiteres Thema der Ausgabe sind die Folgen des Euro für die Südländer der Eurozone. Krise des Euro Wer verstehen will, wie es zur Eurokrise kommen konnte, muß in das Jahr 1992 zurückgehen, als Europas Politiker den Maastricht-Vertrag unterzeichneten, in dem sie die Wirtschafts- und Euro-Währungsunion… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 16 / 2012: Drohende Euro-Entwertung

Inflationsschutzbrief Ausgabe16 / 2012 drohende Euro Entwertung

In der Ausgabe 16/2012 untersucht der Inflationsschutzbrief die drohende Gefahr der Entwertung des Euro. Hierzu bewerten wir das neue Gelddruck-Programm der EZB, das ESM-Urteil des BVerfG sowie die Geldpolitik der FED. Drohende Entwertung des EURO Im September 2012 gab es drei wichtige Entscheidungen, die große Auswirkungen auf die Geldwert-Stabilität haben werden. Die Sschuldenkrise der Euro-Staaten wird vermutlich so „gelöst“, wie man es schon seit langem… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 25 / 2011: Schuldenkrise und ESM

Inflationsschutzbrief Ausgabe 25 / 2011 Schuldenkrise ESM

In der Ausgabe 25/2011 behandelt der Inflationsschutzbrief die Themen Schuldenkrise und ESM – befindet sich die EU auf dem Weg in die EUdSSR? ESM soll Schuldenkrise bekämpfen Seit fast zwei Jahren kämpfen die Staats- und Regierungschefs der Eurozone um das Vertrauen der Finanzmärkte. Im Zuge der ausgebrochenen Schuldenkrise folgte Krisensitzung auf Krisensitzung. Im Mai 2010 schnürten die Regierungschefs ihr erstes Hilfspaket: Griechenland erhielt Kredite über… Read More

Ihre Links verhindern Abo-Gebühren!