Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

Folker Hellmeyer: Inoffizielle Gründe der FED die Zinsen nicht anzuheben

Folker Hellmeyer zur FED-Zinserhöhung: In der Inflationsschutzbrief-Ausgabe 8/2015 haben wir über die Entscheidung der US-Notenbank FED, die Zinsen (bzw. den Leitzins) in den USA entgegen den Erwartungen nicht anzuheben, berichtet. Begründet wurde das von der FED-Chefin Janet Yellen mit den konjunkturellen Sorgen in den Schwellenländern (BRICS), insbesondere in China. An dieser Begründung zweifelt Folker Hellmeyer, der Chefanalyst der Bremer Landesbank.

Folker Hellmeyer über die inoffiziellen FED-Gründe im Interview

Folker Hellmeyer: Gründe FED Zinsen nicht anheben

Inoffizielle Gründe der FED die Zinsen nicht anzuheben

Folker Hellmeyer sieht im Gegensatz zu vielen Experten andere Gründe dafür, warum die  FED die Zinsen nicht angehoben hat. Folker Hellmeyer sagt, dass die USA ein großes Interesse daran haben, wenn das von der EZB in Umlauf gebrachte Zentralbankgeld, zur Ankurbelung des Wirtschaftswachstums in der Eurozone, die europäischen Banken dazu verleitet, statt der Wirtschaft in der Eurozone Kredite zu geben, vielmehr US-Staatsanleihen zu kaufen, weil sie von den vermeintlich steigenden Zinsen in den USA profitieren wollen. Folker Hellmeyer geht davon aus, dass sich die USA davon eine zusätzliche Ankurbelung der US-Wirtschaft von außen versprechen, die dringend gebraucht wird. Darin sieht Folker Hellmeyer die inoffiziellen Gründe der FED, die Zinsen nicht anzuheben, wie er in dem Video-Interview erläutert.

Tags:

About

View all posts by

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
2500
wpDiscuz

Ihre Links verhindern Abo-Gebühren!