Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

‘Geldsystem’

Inflationsschutzbrief Ausgabe 7 / 2015: Probleme des Kreditgeld-Systems

Inflationsschutzbrief Ausgabe 7/2015: Probleme des Kreditgeld-Systems

In der Ausgabe 7/2015 berichtet der Inflationsschutzbrief über die markanten Probleme, des seit Ende der 90er Jahre herrschenden Geldsystems, die dadurch verursacht werden, dass das Wachstum der Geldmenge durch die Kreditgeld-Schöpfung wesentlich größer ist als das Wirtschaftswachstum. Es liegt in der Natur des Kapitalismus Gewinne erzielen zu müssen, um wirtschaftlichen Erfolg zu haben. Aus diesem Grund haben Banken natürlich ein großes Interesse daran, Kredite zu… Read More

Geopolitik: Vorherrschaft über Geldsystem-Institutionen

Geopolitik Finanzsystem New Developement Bank erschüttert Vorherrschaft über Geldsystem Institutionen

Geopolitik – bekommen wir neue Machtverhältnisse im Finanzsystem? Mit der Gründung der “New Development Bank” könnten die BRICS-Staaten das westlich dominierte globale Finanzsystem ins Wanken bringen und die Geopolitik der USA gefährden. Die USA und ihre Vasallen, Europa und Japan werden ihre Vorherrschaft über das internationale Finanzsystem jedoch nicht kampflos aufgeben. Während Europa noch mit Griechenland beschäftigt war und die USA die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen… Read More

Geldschöpfung: Prof. Richard Werner widerlegt Mainstream-Theorien

Prof. Richard Werner: Studie über Geldschöpfung wiederlegt Meanstream-Theorien

Der an der Universität von Southampton lehrende Professor für internationales Bankwesen, Prof. Dr. Richard Werner, hat in einer eigenen Studie die herrschenden Geldsystem-Theorien, wie die Finanzintermediär-Theorie, wonach Banken nur Vermittler des Geldes wären, sowie die Teilreserve-Theorie, wonach Banken nur im Zusammenspiel mit anderen Banken Geld schöpfen könnten, widerlegt. Prof. Richard Werner hat mit seiner Studie nunmehr endgültig das bewiesen, woran viele Geldsystem-Kritiker nie gezweifelt haben.… Read More

Bargeld-Verbot zur Enteignung und Kontrolle?

Satire: Bargeld-Abschaffung / Bargeld-Verbot Enteignung Kontrolle

Droht ein Bargeldverbot? Seit Monaten ist das Thema Bargeld-Abschaffung bzw. Bargeldverbot in den Medien. Jüngst hat sich mit Peter Bofinger erstmals ein bekannter deutscher Ökonom und Mitglied des Sachverständigenrats der Bundesregierung positiv über die Bargeld-Abschaffung (Bargeldverbot) geäußert. Offiziell geht es ihm vor allem darum, die Bezahlung an der Kasse zu beschleunigen. In dem nachfolgenden Video (Satire zum Bargeldverbot ansehen) erfahren Sie mehr über die Hintergründe.… Read More

Bargeldverbot bekämpft nur wieder Symptome

Bargeld-Verbot / Bargeld abschaffen / Bargeld-Abschaffung

In einem Beitrag am 6. Juni 2015 hatten wir erläutert, dass es den Befürwortern eines Bargeldverbots (bzw. Bargeld-Abschaffung) nur vordergründig darum geht, Kriminalität und Steuerhinterziehung zu bekämpfen. In Wahrheit geht es darum, die Sparer zugunsten der Schuldner zu enteignen, die Bürger zu mehr Konsum anzuregen und damit das Schuldgeldsystem der westlichen Welt vor dem Einsturz zu bewahren. Wie in dem Beitrag „Warum Bargeld wirklich abgeschafft… Read More

Schuldgeldsystem: Warum Bargeld wirklich abgeschafft wird

Geldmenge, Zinslasten und Wirtschaftswachstum

Die kontroverse Dabatte, Bargeld abschaffen zu wollen, ist erneut aufgeflammt. Jedoch ist in einem Schuldgeldsystem berechtigter Zweifel angebracht, ob die von Politik und Wirtschaftswissenschaftlern vorgeschobenen Gründe, die dafür sprechen sollen das Bargeld abzuschaffen, mit den wirklichen Gründen übereinstimmen (Video ansehen). In jüngster Zeit wurde in den Medien die Debatte um die Abschaffung des Bargeldes fortgeführt, die im ersten Anlauf 2008 wenig Zustimmung in Deutschland gefunden… Read More

Die Zerstörungskraft der Derivate

Zerstörungskraft der Derivate (Derivateblase)

Durch die massive Ausdehnung der Geldmenge mittels Kreditgeldschöpfung hat sich seit 1971 ein weiteres Problem entwickelt – der riesige Markt der Derivate (globales Kasino für Wetten im Finanzsektor). Das globale Finanzsystem hat sich zu einem verselbständigten und nicht mehr beherrschbaren Mechanismus entwickelt, der ständig nach einer Ausweitung der Geldmenge verlangt. Ursache dieser Entgleisung ist die in den siebziger Jahren begonnene, in den achtziger Jahren von… Read More

Eurozone: Was wird die Geldpolitik der EZB erreichen?

EZB Geldpolitik 2015

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat im März 2015 mit dem weiteren Ankauf von Staatsanleihen von Krisenstaaten der Eurozone begonnen. Bis September 2016 sollen auf diese Weise monatlich 60 Mrd. Euro in das Finanzsystem fließen, insgesamt also 1,1 Billionen Euro. Die EZB ist damit dem Beispiel der US-Zentralbank Federal Reserve, die durch 3 aufeinanderfolgende Maßnahmen der „quantitativen Lockerung“ insgesamt 4,5 Billionen US-Dollar in das amerikanische Geldsystem… Read More

US-Dollar: IWF zögert Ende der Weltleitwährung hinaus

iwf-weltleitwaehrung-dollar-video

Am 13. März meldete die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua, dass China und der IWF über die Möglichkeit einer Beteiligung der chinesischen Währung Yuan am Währungskorb der Sonderziehungsrechte des IWF verhandeln. Christine Lagarde, die geschäftsführende Direktorin des IWF (Internationaler Währungsfonds) gab anlässlich eines Besuches in Schanghai bekannt, dass die Frage nicht „ob“, sondern vielmehr „wann“ sei, den Yuan in den Währungskorb des IWF aufzunehmen. Die Mainstream-Medien… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 3 / 2015: EZB fährt letztes Geschütz auf

Inflationsschutzbrief Ausgabe 3 / 2015: EZB fährt letztes Geschütz auf

In der Ausgabe 3/2015 behandelt der Inflationsschutzbrief das letzte Anleihen-Kaufprogramm der EZB, das seit März 2015 läuft. Die EZB versucht damit verzweifelt Wirtschaftswachstum zu erzeugen, um die sich in der Realwirtschaft abzeichnende Deflation (Geldverknappung) zu verhindern. Denn ohne Wirtschaftswachstum wird es weder zu Inflation noch zu einer  Gesundung der Banken kommen. In dieser Ausgabe werden auch die neuen Höchststände aller Anlagestrategien im Detail veröffentlicht. Geldsystem-Krise:… Read More

Ihre Links verhindern Abo-Gebühren!