Fed: inverse Zinsstruktur verursacht US-Rezession

Fed bestätigt Kausalität zwischen negativer Zinsstrukturkurve, restriktiver Kreditvergabe der Banken und US-Rezession

In dem letzten Beitrag „Börsen-Einbruch und US-Abschwung voraus“ hat der Betreiber dieses Finanzblogs, Bernhard-Albrecht Roth, die These aufgestellt, wonach ein kausaler Zusammenhang zwischen einer inversen also negativen  Zinsstrukturkurve, der restriktiven Kreditvergabe der Banken und einem folgenden Abschwung besteht. Diese These wird nun von einer Analyse der Federal Reserve Bank von St.Read More

Börsen-Einbruch und US-Abschwung voraus?

Negative Zinsstrukturkurve und Margin Debt signalisieren Börsen-Einbruch, Aktien-Talfahrt, Crash und US-Abschwung

Seit dem letzten Beitrag hat sich die Erwartung erhärtet, dass die invertierte Zinsstrukturkurve und die rückläufige Spekulation auf Kredit auch diesmal aussagekräftige Indikatoren für einen Abschwung (Rezession) der Wirtschaft in den USA sein werden. Für Anleger ist das wichtig, nachdem die Börsen eine solche Entwicklung mit einem Einbruch der Aktienkurse vorwegRead More

Margin Debt – stärkster Einbruch seit Finanzkrise

Margin Debt stärkster Einbruch seit Finanzkrise

Die Anzeichen verdichten sich, dass die USA bald in eine Rezession abgleiten werden. Die neuesten Daten der FINRA für Juni 2019, über die Entwicklung der Spekulation auf Kredit (Margin Debt), bestätigen die hohe Wahrscheinlichkeit einer bevorstehenden Rezession in den USA, die schon seit März 2019 von der zunehmend negativen Zinsstrukturkurve signalisiertRead More

Kreditzyklus am Ende – kommt der Börsencrash?

Kreditvergabe der Banken in USA rückläufig

Hohe Schulden bei Unternehmen, steigende Quote der Unternehmenspleiten, rückläufige Kreditvergabe und keine Zinserhöhung in Sicht – der Kreditzyklus in den USA nähert sich offenbar einem kritischen Stadium. Was bedeutet das für Börsen und Anleger? Ein Blick auf die grundsätzlichen Mechanismen eines Kreditzyklus erleichtert die Bewertung. 04.08.2016: Die US-Großbank Goldman Sachs erwartetRead More

EZB: Helikopter-Geld für Mario Draghi interessant

Helikopter-Geld: EZB-Pressekonferenz Mario Draghi

Das Helikopter-Geld sei ein interessantes Konzept, äußerte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, auf der Pressekonferenz am 10.03.2016. Zuvor hatte Draghi ein ganzes Bündel an Maßnahmen angekündigt, die nun endlich die benötigte Inflation herbeiführen und Deflation in Schach halten sollen. Gelingt das nicht, könnte die EZB zu einem unkonventionellenRead More