Eurozone: Jens Weidmann gegen Einlagensicherung ab 2017

Jens Weidmann gegen Einlagensicherung 2017

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, hat sich vor wenigen Tagen gegen die von der EU-Kommission für 2017 vorgesehene Einführung einer gemeinsamen Einlagensicherung innerhalb der Eurozone ausgesprochen. Die EU-Kommission will, dass nationale Einlagensicherungssysteme, wie in Deutschland, für Banken anderer Staaten der Eurozone haften, wenn diese in Schieflage geraten. Auch fürRead More

Thomas Mayer: EZB sollte Helikoptergeld einsetzen

Thomas Mayer EZB Helikoptergeld Inflation

Helikoptergeld könnte die Lösung der EZB-Probleme sein, sagt Thomas Mayer. Die EZB versucht seit geraumer Zeit die Kreditvergabe der Banken und damit das Wirtschaftswachstum in der Eurozone anzukurbeln, um mehr Inflation zu erzeugen. Bisher ist eine steigende Inflationsrate aber nicht in Sicht. Dr. Thomas Mayer, der ehemalige Chef-Volkswirt der Deutschen Bank,Read More

ESM rettet Griechenland ohne Bundestagsmandat

ESM rettet Griechenland ohne Mandat des Bundestages

Schon im Juli, als Griechenland kurz vor dem Staatsbankrott stand, hat der ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus) den Griechen einen Überbrückungskredit von 7,8 Milliarden Euro als Vorschuss auf das 3. Hilfspaket über 86 Milliarden Euro gewährt, ohne über die politische Legitimation durch die nationalen Parlamente, wie die des Deutschen Bundestages, zu verfügen. DieserRead More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 7 / 2015: Probleme des Kreditgeld-Systems

Inflationsschutzbrief Ausgabe 7/2015: Probleme des Kreditgeld-Systems

In der Ausgabe 7/2015 berichtet der Inflationsschutzbrief über die markanten Probleme, des seit Ende der 90er Jahre herrschenden Geldsystems, die dadurch verursacht werden, dass das Wachstum der Geldmenge durch die Kreditgeld-Schöpfung wesentlich größer ist als das Wirtschaftswachstum. Es liegt in der Natur des Kapitalismus Gewinne erzielen zu müssen, um wirtschaftlichen ErfolgRead More

Geopolitik: Vorherrschaft über Geldsystem-Institutionen

Geopolitik Finanzsystem New Developement Bank erschüttert Vorherrschaft über Geldsystem Institutionen

Geopolitik – bekommen wir neue Machtverhältnisse im Finanzsystem? Mit der Gründung der „New Development Bank“ könnten die BRICS-Staaten das westlich dominierte globale Finanzsystem ins Wanken bringen und die Geopolitik der USA gefährden. Die USA und ihre Vasallen, Europa und Japan werden ihre Vorherrschaft über das internationale Finanzsystem jedoch nicht kampflos aufgeben.Read More

Geldschöpfung: Prof. Richard Werner widerlegt Mainstream-Theorien

Prof. Richard Werner: Studie über Geldschöpfung wiederlegt Meanstream-Theorien

Der an der Universität von Southampton lehrende Professor für internationales Bankwesen, Prof. Dr. Richard Werner, hat in einer eigenen Studie die herrschenden Geldsystem-Theorien, wie die Finanzintermediär-Theorie, wonach Banken nur Vermittler des Geldes wären, sowie die Teilreserve-Theorie, wonach Banken nur im Zusammenspiel mit anderen Banken Geld schöpfen könnten, widerlegt. Prof. Richard WernerRead More