FED verschiebt Zinserhöhung erneut – 70 Billionen Dollar fehlen

Börsen erfreut: FED verschiebt Zinserhöhung

Die US-Notenbank (FED) lässt den Leitzins erneut unverändert. Die Widerstände im Offenmarkt-Ausschuss der Federal Reserve werden jedoch immer lauter, die spätestens bis Ende des Jahres eine Zinserhöhung im Rahmen der Geldpolitik fordern. Wie lange wird die FED die Zinserhöhung noch hinausschieben können ohne Helikoptergeld einzusetzen, wenn 70 Billionen Dollar (ein DrittelRead More

Gavyn Davies Prognose: Wachstum ohne Börsencrash?

Gavyn Davies Prognose: Börsencrash für Wachstum

Einer der bekanntesten Ökonomen Großbritanniens, Gavyn Davies erwartet im Gegensatz zu einer Vielzahl anderer Ökonomen bald ein stärkeres globales Wirtschaftswachstum sowie steigende Inflation. In einem kleinen Aufsatz, den er vor fünf Wochen veröffentlichte und der in Fachkreisen zu heftigen Diskussionen führte, beschrieb Davies unter dem Titel „Regimewechsel auf den globalen Finanzmärkten“,Read More

Kreditzyklus am Ende – kommt der Börsencrash?

Kreditvergabe der Banken in USA rückläufig

Hohe Schulden bei Unternehmen, steigende Quote der Unternehmenspleiten, rückläufige Kreditvergabe und keine Zinserhöhung in Sicht – der Kreditzyklus in den USA nähert sich offenbar einem kritischen Stadium. Was bedeutet das für Börsen und Anleger? Ein Blick auf die grundsätzlichen Mechanismen eines Kreditzyklus erleichtert die Bewertung. 04.08.2016: Die US-Großbank Goldman Sachs erwartetRead More