Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

Mario Draghi’

EZB will Banken zu mehr Kreditvergabe zwingen

EZB kann Banken nicht zur Kreditvergabe zwingen

Die Geldpolitik der EZB, die vor allem darauf abzielt, dass die privaten Banken die Kreditvergabe ausweiten, wodurch Wirtschaftswachstum und Inflation entstehen soll, hat bisher ihr Ziel verfehlt. Mehr noch, es riecht weiterhin verdächtig nach Deflation. Warum gelingt es nicht die Kreditvergabe anzukurbeln, obwohl die Europäische Zentralbank (EZB) das Programm zum Ankauf von Staatsanleihen (PSPP) bisher erfolgreich als Druckmittel gegen die Banken einsetzt? Die jährliche Inflation… Read More

EZB: Mehr Anleihen-Ankauf für Wirtschaftswachstum

EZB: Wirtschaftswachstum EU Geldpolitik Flüchtlinge

Seit März 2015 läuft das Ankaufprogramm für Staatsanleihen bei der EZB, um endlich das notwendige Wirtschaftswachstum zu erzeugen. Mehr als 1,1 Billionen Euro sollen hiernach bis September 2016 in die Märkte gepumpt werden. Mario Draghi der Chef der Europäischen Zentralbank sagte am vergangenen Donnerstag, dass das Programm zum Ankauf von Staatsanleihen, wegen des nachlassenden Wirtschaftswachstums in China, ausgeweitet werden könnte. Was die Börsianer freut, ist… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 3 / 2015: EZB fährt letztes Geschütz auf

Inflationsschutzbrief Ausgabe 3 / 2015: EZB fährt letztes Geschütz auf

In der Ausgabe 3/2015 behandelt der Inflationsschutzbrief das letzte Anleihen-Kaufprogramm der EZB, das seit März 2015 läuft. Die EZB versucht damit verzweifelt Wirtschaftswachstum zu erzeugen, um die sich in der Realwirtschaft abzeichnende Deflation (Geldverknappung) zu verhindern. Denn ohne Wirtschaftswachstum wird es weder zu Inflation noch zu einer  Gesundung der Banken kommen. In dieser Ausgabe werden auch die neuen Höchststände aller Anlagestrategien im Detail veröffentlicht. Geldsystem-Krise:… Read More

Geldsystem-Krise: EZB druckt weitere 1.140 Milliarden Euro

Kampf der EZB gegen Krise des Geldsystems

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, hat seine Ankündigung wahr gemacht: Seit März 2015 pumpt die EZB jeden Monat 60 Milliarden Euro in das Bankensystem, in der Hoffnung, die Banken werden ihrerseits Kredite an die Wirtschaft vergeben. Ein Kampf der aus mathematischen Gründen kaum zu gewinnen ist. Der verzweifelte Kampf gegen die Krise des Geldsystems Die Hoffnung der EZB, mit Milliarden an Euro die… Read More

EZB verantwortlich für Schuldenkrise und Eurokrise?

EZB mitverantwortlich für Eurokrise und Schuldenkrise

Ist die EZB verantwortlich für die Schuldenkrise und Eurokrise? Eine Bewertung von Prof. Richard A. Werner (Video-Vortrag). Richard A. Werner ist Professor für internationales Bankwesen an der Universität in Southampton (England). Er war in den 90er Jahren während seiner Studienzeit in Japan und hat dort eine Bankenkrise erlebt, die identische Züge hatte wie die Schuldenkrise in der Eurozone. Prof. Richard Werner: EZB ist verantwortlich! In… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 1 / 2015: EZB Staatsfinanzierung – Silber unterbewertet

Inflationsschutzbrief 1-2015 Silber unterbewertet

In der Ausgabe 1/2015 analysiert der Inflationsschutzbrief die aktuelle Bewertung von Silber. Hierzu sehen wir uns die Ausführungen des Silber-Experten Theodoere Butler an, der Silber für deutlich unterbewertet hält. Weitere Themen sind: EZB betreibt Staatsfinanzierung, Wertentwicklung unserer Anlagestrategie BestTrend überaus positiv. Der Gewinn stieg nach 5 Jahren und 1 Monat auf einen neuen Höchststand von 788% (53,82% pro Jahr). EZB betreibt Staatsfinanzierung – Silber unterbewertet… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 11 / 2014: EZB, Mario Draghi und seine Geldpolitik

Inflationsschutzbrief 11 aus 2014

Die Ausgabe 11/2014 des Inflationsschutzbriefs beschäftigt sich mit der EZB, ihrem Präsidenten Mario Draghi und seiner Geldpolitik. Darüber hinaus informiert die Ausgabe über weitere wichtige Gründe die für physische Edelmetalle (Gold und Silber) sprechen sowie über die Ergebnisse des neuen Stresstests für Banken in der Eurozone.  EZB, Mario Draghi und seine Geldpolitik Auszug: “Am 26. Oktober 2014 veröffentlichte die EZB die Ergebnisse ihres Banken-Stresstests. Es… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 10 / 2014: Draghi – EZB kauft weiter Staatsanleihen

Inflationsschutzbrief 10-2014

Die Ausgabe 10/2014 des Inflationsschutzbriefs analysiert den weiteren Kauf von Staatsanleihen durch die EZB, die sonstigen Verkündungen von Mario Draghi zur Geldpolitik und weitere gute Gründe die für physische Edelmetalle (wie Silber und Gold) als Kapitalanlage sprechen. EZB kauft weiter Staatsanleihen Auszug: Werfen wir zunächst einen Blick auf die vor wenigen Tagen in Neapel stattgefundene Sitzung des EZB-Rates. Dort wurden unter anderem die letzten Beschlüsse… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 9 / 2014: Draghi macht EZB zur Mülldeponie

Ausgabe 9/2014

In der Ausgabe 9/2014 behandelt der Inflationsschutzbrief die Themen: Geldpolitik – Strafzinsen für Banken die Geld bei der EZB parken, Mario Draghi’s Kampf gegen die Wirtschaftskrise im Euro-Raum, Angst der EZB vor Deflation, schwacher Euro das Ziel. Die Ausgabe informiert auch über die Verbriefung von Krediten, wichtige Gründe für Edelmetalle (wie Gold und Silber) und die Wertsentwicklung unserer Anlagestrategien. Draghi’s EZB wird Mülldeponie Auszug: Es ist… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 6 / 2014: Wie gefährlich ist eine Deflation

Inflationsschutzbrief Ausgabe 6-2014

In der Ausgabe 6/2014 behandelt der Inflationsschutzbrief das Thema Deflation und welche Gefahr von ihr ausgeht. Darüber hinaus werden mögliche Strafzinsen (negative Zinsen) für Banken durch die EZB, Inflation kontra Deflation und der Kollaps des Geld- und Finanzsystems erörtert. Wie gefährlich ist Deflation Auszug: Vieles deutet darauf hin, dass der EZB-Rat bei seiner nächsten Sitzung, am 5. Juni 2014, das Geld im Euroraum noch billiger… Read More

Ihre Links verhindern Abo-Gebühren!