Bail-In: EZB-Dokumente bei Notenbank-Razzia beschlagnahmt

EZB-Dokumente bei Notenbank-Razzia beschlagnahmt

Nach dubiosen Vorgängen bei der Banken-Sanierung und der Anwendung des Bail-In-Verfahrens in Slowenien geriet der Gouverneur der slowenischen Notenbank ins Visier der Staatsanwaltschaft, die vor wenigen Tagen deshalb eine Hausdurchsuchung in der Banka Slovenije durchführte und dabei auch EZB-Dokumente beschlagnahmte. Damit geht die Justiz eines EU-Landes erstmals gegen ein Mitglied des EZB-Rats vor. EZB-Präsident MarioRead More

Griechenland: Enteignung von Bankguthaben droht ab 2016

Griechenland: Enteignung Bankguthaben droht 2016

Nach Zypern droht nun auch Griechenland zur Bewältigung der Schuldenkrise eine Enteignung von Bankguthaben, wenn die griechischen Banken nicht schnell rekapitalisiert werden. Sollte es bis Anfang Januar 2016 nicht zu einer Einigung mit den Gläubigern  kommen, könnten die Kunden der griechischen Banken, wie zuvor schon in Zypern geschehen, mit 12 bis 39 Prozent ihrer Bankguthaben,Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 6 / 2015: Das Griechenland-Drama

Inflationsschutzbrief Ausgabe 6/2015 Griechenland Drama

In der Ausgabe 6/2015 analysiert der Inflationsschutzbrief das Griechenland-Drama. Auch wenn klar ist, dass es zu einem Kompromiss zwischen den Gläubigern und der griechischen Regierung kommt, die Probleme sind keineswegs gelöst. Wir erläutern die Probleme und Ursachen die Griechenland in die Krise getrieben haben und warum ein Kompromiss, unter dem Diktat der Gläubiger, Griechenland nichtRead More

Krise: Griechenland hat ein As gegen die Pleite

Griechenland Krise As gegen Pleite (Staatsbankrott)

Der große Showdown um die Zukunft Griechenlands hat begonnen: Ab Montag den 22.06.2015 treffen sich die Staats- und Regierungschefs der Eurozone zu einer weiteren Verhandlung mit der griechischen Regierung. Im Vorfeld haben die Mainstream-Medien der deutschen Bevölkerung regelrecht eingebläut, dass die griechische Regierung Europas Zukunft riskiert, weil sie nicht zu den erforderlichen Zugeständnissen bereit sei.Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 4 / 2015: Geldmenge steigt, trotzdem Deflation ???

Inflationsschutzbrief Ausgabe 4/2015: Geldmenge steigt trotzdem Deflation

In der Inflationsschutzbrief-Ausgabe 4/2015 gehen wir der Frage nach, wieso es gegenwärtig in der Realwirtschaft zu Deflation kommen kann, wenn doch die Geldmenge von 1971 bis heute, mit einer kleinen Unterbrechung von 2009 – 2011 (Folgen der Finanzkrise), ständig gestiegen ist. Dieses Paradoxon nehmen wir genauer unter die Lupe und erklären die Zusammenhänge!  Desweiteren begründenRead More