Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

2018’

Countdown zum Börsencrash: Shiller-KGV und FED-Modell

Grafik vergrößern: Vergleich S&P 500 und Shiller-KGV Korrektur Aktienrückkauf

Die US-Börsen brechen einen Rekord nach dem anderen und sind auf historischem Allzeithoch, während das Shiller-KGV Gefahr ankündigt. Trotzdem fällt es vielen Ökonomen schwer, die Anzeichen für einen nahenden Börsencrash zu erkennen. Auch den Spitzen der US-Notenbank Federal Reserve (FED) sind schon häufiger Fehleinschätzungen unterlaufen. Deshalb ist immer dann besondere Vorsicht geboten, wenn der amtierende FED-Chef zu beruhigenden und eindeutig positiven Feststellungen neigt. Jüngst war… Read More

4 weitere Indizien für Börsencrash 2017 / 2018

Börsencrash-Indikatoren 2017 / 2018: Privatinsolvenzen, Börsenkapitalisierung und Wertpapierdepots, Arbeitslosenquote

In einem Beitrag aus Juli 2017 hatten wir die 9 wichtigsten Gründe für einen nahenden Börsencrash analysiert. In diesem Beitrag führen wir 4 weitere Gründe an, die einen Börsencrash in 2017 oder 2018 als wahrscheinlich erscheinen lassen. Jedoch kann der Börsencrash auch ausbleiben und sich auf mehrere kleinere Korrekturen beschränken, wenn die zum Schutz vor Börseneinbrüchen in 1988 eingerichtete Arbeitsgruppe des Präsidenten zu den Finanzmärkten… Read More

9 Gründe für nahenden Börsencrash 2017 / 2018 ?

9 Gründe für einen Börsencrash 2017 oder 2018

Kommt es zu einem Börsencrash 2017 oder 2018? Bereits in 2016 hatten wir verschiedene Gründe aufgezeigt, die das Ende des laufenden Kreditzyklus andeuten und einen Börsencrash auslösen könnten. In diesem Beitrag stellen wir die 9 wichtigsten Gründe heraus, die für einen nahenden Börsencrash sprechen. Weitaus schwerer als die Frage, ob es zum Börsencrash kommt, ist allerdings die Frage, wann er kommt! Weiß George Soros, der… Read More

Goldpreis-Prognose: 2.300 US-Dollar bis Juni 2018

Goldpreis-Prognose: 2.300 US-Dollar bis 2018

Goldpreis-Prognose: Nach vier Jahren Kurskorrektur ist der Goldpreis seit Ende 2015 wieder in einen Aufwärtstrend übergegangen, der länger anhalten dürfte, glaubt der Goldanalyst Ronald-Peter Stöferle, der einen Goldpreis von 2.300 US-Dollar bis Juni 2018 erwartet und das in dem folgenden Beitrag begründet. Gastbeitrag von Ronald-Peter Stöferle Gold ist wieder zurück! Mit der stärksten Quartals-Performance seit 30 Jahren ist das Edelmetall seit Anfang des Jahres aus… Read More

Ihre Links verhindern Abo-Gebühren!