Inflationsschutzbrief – der geldsystemanalytische Börsendienst

Nur wer das Geldsystem wirklich versteht, kann die richtigen Anlageentscheidungen treffen!

letzte Veröffentlichungen

ajax-loader

Inflationsschutzbrief Ausgabe 19 / 2012: Silber – eine sichere Währung

Inflationsschutzbrief 19/2012 Silber sichere Währung

In der Ausgabe 19/2012 geht der Inflationsschutzbrief der Frage nach, welche Währung heute noch sicher ist und welche die Kaufkraft erhält. Silber erfüllt beide Kriterien, das wollen wir in dieser Ausgabe dem Anleger verdeutlichen. Silber – eine sichere Währung Auszug: Die Ausweitung der US-Staatsverschuldung ist repräsentativ für die vorhandene Geldmenge in US-Dollar. Wenn diese massiv ausgeweitet wird, kommt es zur Entwertung von Geld und Kaufkraftverlust… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 18 / 2012: Euro-Rettung – Sinn und Unsinn

Inflationsschutzbrief 18-2012 Euro Rettung Sinn Unsinn

In der Ausgabe 18/2012 behandelt der Inflationsschutzbrief die Frage nach dem ökonomischen Sinn bzw. Unsinn der Euro-Rettungschirme. Weitere Themen sind: Euro-Rettung, Euro ein politisches und kein ökonomisches Projekt, welche Folgen hat die Euro-Rettungspolitik.  Sinn und Unsinn der Euro-Rettungsschirme Auszug: Bei der Eurokrise handelt es sich im Kern um eine Zahlungsbilanzkrise von mehreren europäischen Staaten. Diese Zahlungsbilanzkrise wurde durch permanente Defizite in den Leistungsbilanzen ausgelöst und… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 17 / 2012: Ursache des Euro-Desasters

Inflationsschutzbrief 17 / 2012

In der Ausgabe 17/2012 analysiert der Inflationsschutzbrief die Ursache des Euro-Desasters und entlarvt die Währungsunion des Euro als eine Fehlkonstruktion. Weiteres Thema der Ausgabe sind die Folgen des Euro für die Südländer der Eurozone. Krise des Euro Wer verstehen will, wie es zur Eurokrise kommen konnte, muß in das Jahr 1992 zurückgehen, als Europas Politiker den Maastricht-Vertrag unterzeichneten, in dem sie die Wirtschafts- und Euro-Währungsunion… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 16 / 2012: Drohende Euro-Entwertung

Inflationsschutzbrief Ausgabe16 / 2012 drohende Euro Entwertung

In der Ausgabe 16/2012 untersucht der Inflationsschutzbrief die drohende Gefahr der Entwertung des Euro. Hierzu bewerten wir das neue Gelddruck-Programm der EZB, das ESM-Urteil des BVerfG sowie die Geldpolitik der FED. Drohende Entwertung des EURO Im September 2012 gab es drei wichtige Entscheidungen, die große Auswirkungen auf die Geldwert-Stabilität haben werden. Die Sschuldenkrise der Euro-Staaten wird vermutlich so „gelöst“, wie man es schon seit langem… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 25 / 2011: Schuldenkrise und ESM

Inflationsschutzbrief Ausgabe 25 / 2011 Schuldenkrise ESM

In der Ausgabe 25/2011 behandelt der Inflationsschutzbrief die Themen Schuldenkrise und ESM – befindet sich die EU auf dem Weg in die EUdSSR? ESM soll Schuldenkrise bekämpfen Seit fast zwei Jahren kämpfen die Staats- und Regierungschefs der Eurozone um das Vertrauen der Finanzmärkte. Im Zuge der ausgebrochenen Schuldenkrise folgte Krisensitzung auf Krisensitzung. Im Mai 2010 schnürten die Regierungschefs ihr erstes Hilfspaket: Griechenland erhielt Kredite über… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 15 / 2011: Die Silberpreis-Manipulation

Inflationsschutzbrief Ausgabe15 / 2011 Silberpreis Manipulation

In der Ausgabe 15/2011 analysiert der Inflationsschutzbrief die offensichtliche Manipulation des Silberpreises und ihre Gründe. Warum Silber trotzdem ein interessantes Anlagegut ist, erläutern wir in dieser Ausgabe. Wird der Silberpreis manipuliert? Auszug: Seit letzten Montag (02.05.2011) fiel der Silberpreis von 48 US-Dollar auf jetzt 38 US-Dollar pro Unze. Hat sich die Angebots- oder Nachfragesituation in den letzten Tagen verändert? Nein! Alle Fakten, die in der… Read More

Inflationsschutzbrief Ausgabe 1 / 2011: Finanzkrise und Geldsystem

Inflationsschutzbrief Ausgabe 1 / 2011: Finanzkrise = Geldsystem-Krise

In der Ausgabe 1/2011 geht der Inflationsschutzbrief der Frage nach, ob der Ausbruch der Finanzkrise in 2008 eine Folge der Rahmenbedingungen des Geldsystems ist. Weitere Themen sind ist die Umverteilung von unten nach oben sowie die Wertentwicklung unserer Anlagestrategie in den ersten 12 Monaten.  Finanzkrise hausgemacht? Unser Geldsystem führt zwangsweise zu einer kontinuierlichen Umverteilung der Geldvermögen von der Masse der Bevölkerung, hin zu wenigen Vermögenden.… Read More

ajax-loader